Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / THEBEN - Neue Mini-Präsenz- und Bewegungsmelder
 
Dienstag, 3. Mai 2016

THEBEN - Neue Mini-Präsenz- und Bewegungsmelder

Theben präsentiert mit den neuen thePiccola Mini-Präsenz- und Bewegungsmeldern eine besonders kompakte Modellreihe zur bewegungs- und helligkeitsabhängigen Beleuchtungssteuerung für mittlere Erfassungsbereiche.

Dank des nur 45 mm breiten Sensorkopfes mit Erfassungsbereich von 360° und max. 8 m Durchmesser eignen sich die neuen thePiccola Mini-Präsenz- und Bewegungsmelder für Anwendungen in kleineren Räumen von Zweck- und Wohngebäuden wie etwa Arbeitsplätze, Toiletten, Abstellräume oder Flure. Das elegante Design fügt thePiccola nahtlos in die vielfach ausgezeichnete Formensprache der anderen ThebenHTS Bewegungs- und Präsenzmelder wie thePrema, theRonda und theMova ein. Der Präsenzmelder thePiccola P als auch der Bewegungsmelder thePiccola S sehen optisch gleich aus und gewährleisten einen einheitlichen Look in allen Räumen. Hochleistungsrelais mit Wolfram-Vorlaufkontakt ermöglichen das Schalten hoher Einschaltströme bei LED-Lasten.

thePiccola ist ausschließlich als Deckeneinbauversion mit Federklemmung erhältlich und bietet viele der Funktionen, die auch die erheblich größeren ThebenHTS Präsenz- und Bewegungsmelder auszeichnen: Die Nachlaufzeit und Helligkeitsschwelle lassen sich mechanisch direkt am Gerät einstellen. Mit der Teach-in-Funktion können Anwender auch ohne Fachkenntnisse einfach und schnell festlegen, bei welcher Helligkeit der Melder einschalten soll. Mit der Testfunktion wird die korrekte Einstellung des Erfassungsbereichs sogar bei Tageslicht überprüfbar. Die Impulsfunktion erlaubt die problemlose Integration von thePiccola ohne teure Anpassungen in bestehende Elektroinstallationen mit Treppenlicht-Zeitschaltern oder KNX-Binäreingängen.

Reicht der Erfassungsbereich eines einzelnen Bewegungsmelders (nur thePiccola S) nicht aus, wie etwa in Fluren, Gängen oder Korridoren, können mehrere Melder durch Verbinden der S- und L‘-Klemmen parallel geschaltet werden. Die Präsenzerfassung erfolgt durch alle Melder gemeinsam. Der Master misst die Helligkeit und steuert die Beleuchtung. Die weiteren Melder (Slaves) liefern nur die Präsenzinformation über die L‘-Klemme.

Beim Präsenzmelder thePiccola P lässt sich die Beleuchtung über einen Taster manuell ein- und ausschalten. Wird das Licht eingeschaltet, bleibt es so lange an, wie Personen anwesend sind (plus Nachlaufzeit). Danach geht das Licht in den eingestellten Automodus. Wird das Licht ausgeschaltet, bleibt es so lange aus, wie Personen anwesend sind (plus Nachlaufzeit). Danach geht das Licht wieder in den Automodus.

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20