Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / PIPELIFE - LOW SMOKE - Rauchgasarme Kunststoff-Leerrohre
 
Montag, 23. Mai 2016

PIPELIFE - LOW SMOKE - Rauchgasarme Kunststoff-Leerrohre

Mehr Sicherheit im Brandfall

Die halogenfreien Kunststoff-Leerrohrsysteme Ku-P-AS-E-MF-LSZH und KuMS-E-LF-LSZH von Pipelife sind eine spezielle Entwicklung, die Menschen und elektronische Geräte während eines Brandes schützen. Die Rohre erfüllen die strengen Anforderungen der VDE 0604-2-100. Der Halogengehalt beträgt somit weniger als 0,1 %. Bei Standardprodukten führen schon kleine Brandlasten zu einer starken und schnellen Rauchgasentwicklung, welche den Flüchtenden, aber auch den Rettungskräften, die Sicht nimmt.

Gefährliche Hindernisse oder Fluchttüren verschwinden in den dichten Wolken aus Brandgasen. Hinzu kommt die Orientierungslosigkeit durch das Einatmen von gefährlichen, giftigen Gasen. Im Rahmen der von der VDE durchgeführten Rauchdichteprüfung in Anlehnung an DIN EN 61034-2 VDE 0482-1034-2 wird die Lichtdurchlässigkeit (Sichtverhältnis) in einem geschlossenem Raum, während eines Rohrbrandes, gemessen und ausgewertet. Die Abbildung unten zeigt den deutlichen Unterschied zwischen einem halogenfreien, rauchgasarmen und einem Standard-Leerrohr.

Ein herkömmliches Rohr produziert bereits in den ersten Minuten eine so große Menge an dichtem Rauch, dass praktisch keine Sichtbarkeit mehr vorhanden ist. Mit den neuen „Low Smoke Zero Halogen“-Rohren (LSZH) von Pipelife sind gute Sichtverhältnisse im Brandfall stets garantiert. Die Lichtdurchlässigkeit ist ausreichend hoch (>80%).

Auf diese Weise sind Rettungsmaßnahmen einfacher durchzuführen, Fluchtwege können einfacher erkannt und genutzt werden und schwere Rauchgasvergiftungen können vermieden werden.


VORTEILE IM BRANDFALL

  • nachgewiesene geringe Rauchgasentwicklung
  • 100% halogenfrei nach DIN VDE V 0604-2-100
  • geringe Toxizität der Rauchgase
  • flammwidrig
  • verbesserte Sichtverhältnisse
  • verbesserte Rettungsbedingungen 
  • begrenzter Schaden an elektronischen Geräten und (metallischem) Inventar


ANWENDUNGSGEBIETE

  • öffentliche Gebäude mit großen Menschenansammlungen und engen Räumen
  • Schulen, Krankenhäuser, Bürogebäude
  • Tunnel, Flughäfen, Bahnhöfe, U-Bahn, Bergwerk
  • Gebäude mit einer hohen Zahl an elektronischen Geräten oder metallischen Inventar
  • Rechenzentren
  • Lagerhallen
  • Produktionsstätten

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG GmbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20