Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / PHOENIX CONTACT - Neue elektronische Geräteschutzschalter
 
Samstag, 18. Oktober 2014

PHOENIX CONTACT - Neue elektronische Geräteschutzschalter

Die neuen elektronischen Geräteschutzschalter von Phoenix Contact bieten neben dem Schutz vor Überlast und Kurzschluss jetzt auch einen invertierten Statusausgang.

Durch den invertierten Statusausgang eignen sich die neuen elektronischen Geräteschutzschalter von Phoenix Contact insbesondere fu¿r eine Gruppensignalisierung mit Hilfe einer Parallelschaltung der Statusausgänge. Im Vergleich zu den bestehenden Geräteschutzschaltern erfolgt bei den neuen Schutzschaltern das erforderliche High-Signal nach Auslösung im Fehlerfall.

Das Produktprogramm umfasst insgesamt 14 Schutzgeräte mit Nennströmen von 1 bis 10 A. Es stehen Varianten mit Reset-In und Control-In zur Verfu¿gung.

Elektronische Schutzschalter bieten eine präzise Auslösung im Fehlerfall und haben gegenu¿ber mechanischen Schutzschalten den Vorteil, dass der fließende Strom begrenzt wird. Dadurch wird sichergestellt, dass die Spannung der Stromversorgung nicht einbricht und somit der Anlagenbetrieb aufrecht erhalten bleibt. Auch bei deutlich längeren Leitungslängen wird die rechtzeitige Auslösung sichergestellt.

Die Ansteuerung und Signalisierung kann variabel gewählt werden. Vom potentialfreien Meldekontakt bis hin zum aktiven Statusausgang wird eine hohe Flexibilität in der Signalisierung geboten. Mit dem Reset- beziehungsweise Control- Eingang kann der Schutzschalter aus der Ferne wieder eingeschaltet und auch ausgeschaltet werden.

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20