Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / Mit DEHN in puncto Sicherheit für die Zukunft gerüstet
 
Sonntag, 27. Dezember 2015

Mit DEHN in puncto Sicherheit für die Zukunft gerüstet

Industrie 4.0 - die Vernetzung, Integration und Automatisierung über Prozessgrenzen hinweg benötigt ständige Verfügbarkeit von Energie und einen durchgängigen Informationsfluss. Messen, Steuern und Regeln, Informationen gezielt vermitteln das sind die Herzstücke von Industrie 4.0. Steuerungen, Regler und Stellgeräte weisen dabei eigene Intelligenz auf. Sie lernen ihre Aufgabe und können bis ins Detail aufeinander abgestimmt werden. Das bietet Flexibilität, Schnelligkeit und Präzision. Dies muss auch bei Blitzbeeinflussung oder Überspannung gegeben sein. Ein Ausfall von Produktionsanlagen durch Blitzeinwirkungen und Überspannungen kann Unternehmen in ihrer Existenz gefährden.

Wie kann diese vernetzte Welt geschützt werden? Dieser Frage ging DEHN auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Halle 10, Stand 321 nach. Unter dem Firmenmotto „DEHN schützt®“ wurde der Schutz der Energie- und informationstechnischen Anlagen wirkungsvoll und praxisnah vorgestellt.

DEHN informiert die Messebesucher vor Ort, wie sich der Schutz von Industrie 4.0 kunden- und lösungsorientiert realisieren lässt. Einen besonderen Messeschwerpunkt legt DEHN in diesem Jahr auf Live-Demos. Die Besucher der SPS IPC Drives erfahren, wie sie mit Hilfe neuer und bewährter Schutzprodukte und -lösungen ihre Systeme sicher gegen Überspannungen schützen. Dazu bietet DEHN mit seinen Red/Line® Schutzgeräten die idealen Produkte für alle Anlagen und Systeme. So wurden beispielweise die koordinierten Überspannungsschutzgeräte SPD Typ 1 DEHNbloc® Maxi 1 CI 440 FM und DEHNbloc® Maxi 1 CI 760 FM speziell für höhere Systemspannungen ausgelegt. Für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen ist damit ein wirkungsvoller Schutz gegen direkte und indirekte Blitzströme möglich. Im Vergleich zu einer konventionellen Lösung mit externer Vorsicherung können damit bis zu 60 % an Platz eingespart werden. Auch muss sich der Anwender keine Gedanken über die richtige Dimensionierung der Ableitervorsicherung machen, denn diese ist bereits im Gerät integriert und damit die Abstimmung zwischen Vorsicherung und Überspannungsschutzgerät (SPD) ideal ausgeführt. Die neuen Blitzstrom-Ableiter DEHNbloc® Maxi 1 CI 440 FM und DEHNbloc® Maxi CI 760 FM ergänzen optimal die bereits seit Jahren erfolgreich im Markt platzierten Schutzgeräte mit integrierter Sicherung von DEHN.

Industrie 4. 0 schließt auch die Infrastruktur ein. So werden Industrie- und Bürogebäude mit umfangreichen Bedien-, Anzeige-, Steuer- und Regeleinrichtungen beispielweise häufig mit einem Installations-Bussystem ausgestattet. Ein weitverbreitetes ist das KNX-System. Mit dem KNX-Standard ist die Interoperabilität zwischen unterschiedlichen Geräten, und zwar herstellerunabhängig und gewerku¿bergreifend gegeben. Beleuchtungsanlagen lassen sich bedarfsgerecht und helligkeitsabhängig ein- oder ausschalten und in unterschiedlichen Lichtszenen programmieren. Dies sind nur einige Beispiele aus unzähligen Möglichkeiten, die sich aus dem Einsatz des KNX-Systems ergeben und die für die sichere Funktion von der Energieversorgung über die Informationstechnik bis hin zum Endgerät wichtig ist. Ein bewährtes Überspannungsschutzgerät für Endgeräte, welches sich direkt in die KNX-Welt einfügen lässt, da in KNX-Busklemmenbauform ausgeführt, ist der BUSTECTOR von DEHN. Systemgetestet mit KNX-Zulassung und ein nur minimaler Platzbedarf machen dieses Produkt zum optimalen Schutzgerät.

Absolut wichtig und notwendig für die Sicherheit sind auch im Zeitalter von Industrie 4.0 Sprachalarmierungssysteme. Aber wer schützt diese vor Überspannungen? DEHNvario ist eine neue Produktplattform kompakter Kombi-Ableiter. Der Typ DEHNvario DVR 2 BY S 150 FM dient zum Schutz von Sprachalarmierungssystemen. Er schützt eine Doppelader und besitzt die Möglichkeit zur direkten oder indirekten Schirmerdung. Durch Direkt-Stecktechnik ist eine schnelle, einfache und werkzeuglose Montage des Ableiters sichergestellt. Integrierte Anschlusseinheiten können zum einfachen Ableitertausch entriegelt und aus dem Gehäuse entnommen werden. Die hohe Leistungsfähigkeit der Ableiter stellt den sicheren Betrieb von Beschallungs- und Evakuierungsanlagen sowie von Videoüberwachungsanlagen auch bei Blitzeinschlag sicher.

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20