Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / Light + Building 2016 - Alle da
 
Dienstag, 4. August 2015

Light + Building 2016 - Alle da

Light + Building 2016: Die weltgrößte Bühne für Licht und Gebäudetechnik meldet eine ebenso hohe Nachfrage nach Standflächen wie zur Vorveranstaltung.

Die Planungen zur Light+Building 2016 sind in vollem Gange. Bereits jetzt zeichnet sich eine ebenso hohe Beteiligung auf Ausstellerseite ab wie zur Vorveranstaltung. Die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik bringt alle Marktführer nach Frankfurt am Main. Auf der Weltleitmesse dreht sich vom 13. bis 18. März 2016 alles um Branchentrends und Innovationen. Rund 2.400 Unternehmen werden an sechs Messetagen ihre Neuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation zeigen.

Das Leitthema „digital - individuell - vernetzt" beschreibt, wie Gewerbe- und Industriebauten, öffentliche Einrichtungen und Wohnbauten modern ausgestaltet werden. Diese drei Aspekte seien die Grundpfeiler, um moderne Räume zu schaffen, die gleichzeitig mehr Lebensqualität vermitteln, so die Veranstalter. Im nächsten Frühjahr wird zu sehen sein, welche neuen Möglichkeiten der Vernetzung es gibt.

Gleichzeitig bereitet die Light + Building die weltgrößte Bühne für den Lichtmarkt, der geprägt ist vom Wandel hin zur LED-Technologie. Die Hersteller präsentieren ein breites Produktspektrum: von technischen, über designorientierte und dekorative Leuchten für den Wohn- und Objektbereich bis hin zu Straßenleuchten.

Neben den Produktinnovationen, die sich auf 21 Hallenebenen verteilen, bietet die Light + Building 2016 ein umfassendes Rahmenprogramm. Schwerpunkte werden sein Sicherheitstechnik, Building Information Modeling, Smart Powered Building sowie Trends im Leuchtenmarkt.

Ein besonderer Anziehungspunkt für Architekten, Innenarchitekten, Fachhändler und Designer ist das Trendforum, das die Wohntrends für 2015/16 exklusiv auf der Messe zeigt. Es visualisiert verschiedene Wohnszenarien und zeigt ausgewählte Produkte, die in ungewöhnliche Rauminszenierungen integriert sind.

Ein kultureller Höhepunkt während der Light + Building ist die Luminale. Die Biennale für Lichtkultur findet zeitgleich mit der Messe in Frankfurt am Main statt und bietet das Abendprogramm für die Messebesucher der Light + Building.

Weitere Informationen unter www.light-building.de

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20