Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / Intersolar Europe am Start
 
Montag, 2. Juni 2014

Intersolar Europe am Start

Die Intersolar Europe findet vom 4. bis 6. Juni 2014 in München statt und präsentiert mit über 1000 Ausstellern die gesamte Wertschöpfungskette der Solarwirtschaft. Noch bis zum 4. Juni wird die Messe begleitet vom Kongress „Intersolar Europe Conference". Mit der Fachmesse „ees" ist auch das Thema Energiespeicher umfassend vertreten.

Zum Auftakt am 4. Juni wird bei einer Podiumsdiskussion die deutsche Energiewende beleuchtet. Vertreter aus Politik, Forschung und Industrie widmen sich vor allem den unterschiedlichen Vorschlägen und Beschlüssen der neuen Bundesregierung zum Thema EEG-Novelle. „Wie bereits im letzten Jahr können sich Zuschauer und Teilnehmer auf eine kontroverse Diskussion über Energiepolitik und die Rahmenbedingungen der Branche freuen", sagen die Veranstalter.¿

Neuer Themenbereich „Regenerative Wärme"

In diesem Jahr baut die Intersolar Europe den Themenbereich solare Wärmeversorgung aus und integriert regenerative Heizsysteme, wie Hackschnitzel- und Pelletsheizungen, Mini-Blockheizkraftwerke, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und Wärmepumpen. Zusätzlich zum Ausstellungsbereich informiert das Forum Regenerative Wärme in Halle C4 vom 4. bis 6. Juni mit Vorträgen zu verschiedenen ökologischen und energieeffizienten Heizsystemen, Wärmespeichern und der neuen europäischen Energieeffizienz-Kennzeichnung.

Eigenverbrauch für Industrie- und Gewerbe

Ein wichtiges Thema bleiben die steigenden Energiepreise. Angesichts dieser Entwicklung stellen sich viele Unternehmen zunehmend die Frage nach Alternativen zu fossilen Energieträgern. Die Investition in eine PV-Anlage kann sich dabei für Unternehmen schnell auszahlen, denn anders als in den meisten Privathaushalten wird der Großteil des tagsüber erzeugten Stroms direkt verbraucht.

Bei der Anlagen-Finanzierung bieten sich Unternehmen viele Möglichkeiten: von Förderprogrammen mit Darlehen und Zuschüssen bis hin zu Leasing-Angeboten. Auf der Intersolar Europe informiert am 4. Juni der Messe-Workshop „PV auf Industrie- und Gewerbedächern" über diese und weitere Themen. Experten widmen sich auch den rechtliche Rahmenbedingungen von Eigenverbrauchsanlagen und zeigen anhand von Projekten, worauf bei der Umsetzung geachtet werden muss.

Zur Zukunft der Branche

Zum Start des Kongresses stellt die European Photovoltaic Industry Association (EPIA) den „Global Market Outlook for Photovoltaics 2014-2018" vor. Der Bericht bewertet die Entwicklungen der weltweiten Solarmärkte in den vergangenen Jahren und gibt einen Ausblick auf die Entwicklung der Märkte innerhalb der nächsten fünf Jahre. Die EPIA stellt während der Intersolar Europe die Ergebnisse des Reports am Stand A2.571 zur Verfügung.

Mehr aktuelle Info unter www.intersolar.de

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20