Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / Hervorragende Stimmung und sehr gute Ergebnisse
 
Mittwoch, 2. Oktober 2019

Hervorragende Stimmung und sehr gute Ergebnisse

Mit einem positiven Ergebnis von 12.260 Besuchern endeten die Leipziger Messen efa und die parallel stattfindende HIVOLTEC.

Die Themen der efa deckten die gesamte Bandbreite der Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik ab. Neben den Schwerpunkten Smart Home, Beleuchtung und Elektromobilität kristallisierte sich die Mess- und Prüf- sowie Steuerungs- und Regelungstechnik als wichtiges Thema heraus. Der Bereich Energietechnik weckte deutlich gestiegenes Interesse. Die YOUNG:efa für den Branchennachwuchs erfreute sich großer Beliebtheit bei den jungen Messebesuchern.

Das breite Angebotsspektrum der efa und HIVOLTEC sorgte für einen großen Zuspruch von Seiten der Besucher. 84 Prozent planen den Wiederbesuch und 88 Prozent würden die Messe weiterempfehlen. Rund die Hälfte besucht ausschließlich die efa und HIVOLTEC. 82 Prozent gaben an, ihre Messeziele erreicht zu haben. 88 Prozent der Aussteller empfehlen die efa weiter und 93 Prozent lobten die hohe fachliche Qualifikation der Besucher.

Viele Gespräche und hohe Qualität

233 Aussteller präsentierten auf der efa ihre Innovationen. Sie trafen auf ein interessiertes und qualifiziertes Publikum aus verschiedenen Berufsgruppen: „Das bereits sehr hohe Niveau der Vorveranstaltung konnte in diesem Jahr ausgezeichnet gehalten werden. Sämtliche für uns wichtige Zielgruppen konnten wir erreichen – vom Installateur und Großhändler über den Planer und Schaltanlagenbauer bis hin zu Vertretern der Wohnungswirtschaft. Viele Besucher kamen gut vorbereitet und mit konkreten Fragen auf uns zu“, sagt Markus Exler, Vertriebsleiter Building Nord/Ost bei Schneider Electric.

„Besonders hat uns die Einführung der Expertentage im Fachprogramm gefallen, um nicht nur das Handwerk, sondern auch die Industrie und Wohnungswirtschaft zu einem Messebesuch zu bewegen. Unser Stand war stets sehr gut besucht und viele Fachleute kamen mit konkreten Fragestellungen zu uns. Die Aufstockung unserer Fläche auf 200 Quadratmeter und der Fokus auf Produkte zum Anfassen haben sich definitiv ausgezahlt. Wir sind auch in zwei Jahren wieder dabei“, so Winfried Mader, Prokurist und Vertriebsleiter Ost bei OBO Bettermann.

Gut besuchtes Fachprogramm

Das umfangreiche Fachprogramm mit seinen vier Foren fand großen Zuspruch. Insbesondere das Konzept der Expertentage zum Thema Licht ging voll auf. Oliver Händschke, Teamleiter Produktmarketing & Vertrieb bei der Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, begrüßte, dass sich die Messe verstärkt auch den Themen seiner Branche widmete: „Für die Wohnungswirtschaft haben sich in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Herausforderungen, aber auch Geschäftsfelder und wirtschaftliche Chancen aufgetan. All diese Themen finden sich auf der efa wieder.“

Große Zufriedenheit bei Trägerverbänden und Projektteam

Der Fachverband Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen und der Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt der Elektrohandwerke zeigten sich als Trägerverbände der Veranstaltung sehr zufrieden. „Die efa 2019 war eine hervorragende Fachmesse. Das gilt sowohl für die Aussteller, die mit durchdachten Standkonzepten und viel Personal nach Leipzig gekommen sind, als auch für die Besucher, die sich aus unterschiedlichen Zielgruppen zusammensetzten und mit konkreten Fragestellungen an die Hersteller herantraten. Die vier Foren im Fachprogramm waren stets gut besucht und überzeugten mit inhaltlicher Tiefe zu aktuellen Themen“, sagt Dr. Gerd Böhme, stellvertretender Landesinnungsmeister des Landesinnungsverband Sachsen-Anhalt der Elektrohandwerke und Vorsitzender des efa-Beirates.

„Der frische Auftritt der efa mit starken Inhalten und maßgeschneiderten Angeboten für die verschiedenen Zielgruppen hat sich ausgezahlt und neue Impulse gesetzt. An allen drei Messetagen herrschte eine hervorragende Stimmung“, freut sich Mariella Riedel, Projektdirektorin der efa und HIVOLTEC.

Die nächste efa und HIVOLTEC finden statt vom 22. bis 24. September 2021.

© Copyright 2019 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.

 

 

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20