Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / HANNOVER MESSE - Die Industrie 4.0 ist das Top-Thema
 
Montag, 13. April 2015

HANNOVER MESSE - Die Industrie 4.0 ist das Top-Thema

Die Hannover Messe 2015 öffnet vom 13. bis 17. April ihre Tore. „Integrated Industry - Join the network!" heißt das Motto.

Die fünf zentralen Themen der Hannover Messe 2015 sind Industrieautomation und IT, Antriebs- und Fluidtechnik, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung.

Über allem steht als Leitthema die Industrie 4.0. „Internet der Dinge", „Losgröße 1": Das Thema wird geprägt durch Schlagworte. Es gibt Fachleute, die auf der Hannover Messe den Durchbruch für die „vierte industrielle Revolution" erwarten. „Die Revolution beginnt in Hannover", stand bereits in einer Pressemitteilung.

Die weltweit wichtigste Industriemesse soll zeigen, wie weit die Industrie auf dem Weg zur Fabrik der Zukunft ist. In den Messehallen erwarten den Besucher vernetzte Fertigungsanlagen, auf denen live Produkte hergestellt werden. „Erstmals werden Technologien gezeigt, die der Besucher kaufen und direkt in seine Fabrik einbauen kann. Damit ist Industrie 4.0 endgültig in der Realität angekommen", sagt Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.

Doch es geht nicht allein um Technik. Wenn sich die Arbeitsabläufe und Anforderungen in den Unternehmen verändern, betrifft das vor allem den Menschen. Köckler: „Wir brauchen eine breite Akzeptanz bei Gesellschaft, Gewerkschaften und Politik, um Industrie 4.0 zum Erfolg zu führen." Die Industrie wird gemeinsam mit der deutschen Bundesregierung ihre Strategie zur vernetzten Produktion in Hannover vorstellen. „In den vergangenen zwei Jahren haben Unternehmen aus Deutschland die Industrie-4.0-Forschung im hohen Tempo vorangetrieben. Jetzt geht es in die konkrete Umsetzung", so Köckler. Am Messedienstag wird Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vor rund 300 Gästen über die Pläne der deutschen Regierung und Industrie informieren.

Interessant sind auch die Fortschritte bei den Robotern. ABB will mit dem zweiarmigen Industrieroboter „YuMi" einen neuen Meilenstein setzen. „YuMi lässt zum ersten Mal die direkte Zusammenarbeit von Menschen und Robotern Wirklichkeit werden", heißt es in der einer Pressemitteilung. „Erstmals arbeiten Roboter gemeinsam mit Menschen und gewährleisten dabei deren Sicherheit." Mit YuMi sollen die Automatisierungsmöglichkeiten in der Industrie „fundamental erweitert" werden, was insbesondere für die Elektronikindustrie von Bedeutung sei.

Kurz: Die Hannover Messe bietet wieder viel zu entdecken. Indien ist in diesem Jahr Partnerland der Industriemesse.

Mehr unter www.hannovermesse.de

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20