Zum Online Shop
Startseite / Aktuelles / EATON - Schlüssel zu mehr Sicherheit – neues integriertes Zylinderschloss für Leistungsschalter NZM
 
Samstag, 16. November 2013

EATON - Schlüssel zu mehr Sicherheit – neues integriertes Zylinderschloss für Leistungsschalter NZM

Das Energiemanagement Unternehmen Eaton bietet seine Leistungsschalter NZM nun mit sicherem Schließzylinder an. Dafür wird ein Zylinderschloss platzsparend in den Umlenkantrieb des Drehgriffs bzw. Türkupplungsdrehgriffs integriert. Leistungsschalter/Lasttrennschalter in AUS-Stellung können Anwender nun schnell und einfach mit einem Schlüssel abschließen. Auf diese Weise sind die Schalter sicher gegen Wiedereinschalten geschützt. Auch die mechanische Verriegelung mehrerer Schalter gegeneinander ist möglich. In diesem Fall sind immer nur die Schalter einschaltbar, in denen ein Schlüssel steckt. Der Schließmechanismus erhöht somit die Sicherheit von Maschinen und Anlagen und verbessert den Arbeitsschutz. Da das Zylinderschloss Teil eines vormontierten Bausatzes ist, ermöglicht es eine schnelle Installation und Inbetriebnahme der Schalter-Schloss-Kombination. Das mechanische Verriegelungssystem ist für alle Baugrößen der Leistungsschalter NZM verfügbar und für Haupt- sowie Reparatur- bzw. Wartungsschalter einsetzbar. Zu den Hauptanwendungsbereichen gehören gewerbliche und industrielle Versorgungssysteme, Prozessindustrie, Schiffbau, Bergbau, Datenzentren, Notstromversorgung und Telekommunikation.

 

Leistungsschalter, Sicherheit, Schlüssel, Schloss, mechanische Verriegelung, NZM, xEffect, Schaltgeräte, NZM Energy, BreakerVisu

Das neue Sicherheitsschloss ermöglicht die mechanische Verriegelung zweier Schalter gegeneinander. Nur der Schalter mit gestecktem Schlüssel ist einschaltbar.

 

Die mechanische Verriegelung verhindert ein Einschalten des betreffenden Leistungsschalters und erfüllt damit die Trennereigenschaften nach IEC/EN 60947-1 in AUS-Stellung. Sie wirkt mittels des fest angebauten Zylinderschlosses in Kombination mit den bewährten Drehgriffen und Türkupplungsdrehgriffen direkt auf den entsprechenden Schalter. Die Schließvorrichtung ist eine einfache Methode, um sowohl gefahrlos an abgeschalteten Maschinen oder Anlagen arbeiten zu können als auch mehrere Schalter gegeneinander sicher zu verriegeln. Zum Abschließen muss der Leistungsschalter ausgeschaltet sein. Auch der Sicherheitsschlüssel ist nur in Schalterstellung „AUS" abziehbar. Im Lieferumfang sind je ein Sicherheitsschloss pro Gehäuse mit zwei gleichschließenden Schlüsseln in Kombination mit einem vormontierten Bausatz aus Drehgriff oder Türkupplungsdrehgriff und Schalter enthalten.

Das NZM-Portfolio umfasst vier Schalter mit durchgängiger Schaltleistung von 25 kA für die kleine Unterverteilung bis zu 150 kA für die komplexe Hochenergieanlage. Die kompakte Bauweise des kleinen 160-A-Schalters spart Platz als Hauptschalter in Maschinensteuerungen sowie als Einspeiseschalter in Installationsverteilern oder Abgangsschalter in Energieverteilern. Weitere Gerätestufen sind 300 A, 630 A in besonders platzsparender Bauweise sowie der große 1600-A-Leistungsschalter.

Für die NZM-Modelle gibt es verschiedene Auslöservarianten, entweder in preiswerter Ausführung mit thermomagnetischem Auslöser (NZM1-3) oder mit kommunikationsfähiger Digitalelektronik (NZM2-4) für diverse Schutzaufgaben: Sowohl für Wechsel- oder Gleichspannungsnetze vom Kabel-/Leitungsschutz über Motor-/Generatorschutz bis zum Trafoschutz.

Die elektronischen Leistungsschalter NZM Energy - Teil der Schaltgeräteserie xEffect für weltweite industrielle Anwendungen - erfassen und kommunizieren als integrierte Funktion für alle Ausbaustufen ihrer Energieverteilung umfangreiche Diagnose- und Energieverbrauchsdaten. Alle wichtigen Informationen können erfasst, vor Ort mittels des Visualisierungs- und Loggingsystems BreakerVisu angezeigt und - beispielsweise über das intelligente Kommunikationssystem SmartWire-DT - an übergeordnete Systeme weitergeleitet werden. Dadurch erhöhen sich Transparenz und Sicherheit der Anlage. Außerdem können Anwender eine Energieoptimierung gemäß der Umweltnorm ISO 50001 vornehmen und so möglicherweise den Energieverbrauch senken und damit Betriebskosten sparen.

Weitere Informationen zu Eaton finden Sie unter
www.eaton.eu. Für aktuelle Neuigkeiten können Sie uns auch bei Twitter (@Eaton_EMEA) oder bei LinkedIn (Eaton EMEA) folgen.

Fragen? Wir beraten Sie gerne! Tel +49 (0) 7621 58 08 0

EHG mbH
Im Entenbad 23
79541 Lörrach-Hauingen

Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
Mo - Do 13.00 - 16.30 Uhr
Fr 13.00 - 15.30 Uhr

Elektro-Handels-Gesellschaft mbh | www.ehg-mbh.deUST ID DE 142394836info@egh-mbhTel 0049 (0)7621 5808-0 | Fax 0049 (0)7621 5808-20